UHUDLA 111, Politik, Umwelt, Lebensfreude und Unterhaltung

UHU_111_web
© Karl Berger

30 Jahre UHUDLA, 50 Jahre Drahdiwaberl ■ Wien – Stadt mit Niveau, Lebensfreude und mit allem was das Herz begehrt. Wir raunzn net, feiern Feste solange es noch geht.

Wunder gibt es immer wieder. Heute oder Morgen können sie geschehn. Wenn Du ihnen begegnest mußt du sie auch sehn … . Das Wunder ist auf der letzten Seite der Ausgabe zu bestaunen. Die Stadt Wien – offiziell Der Presse und Informationsdienst – hat in der Redaktion angerufen und ein Inserat geschaltet.


Nach 30 Jahren UHUDLA und 111 Ausgaben freut sich das Kollektiv der rebellischsten und ältesten Straßenzeitung Österreichs sehr über diese Anerkennung ihrer Arbeit. Die Firma, die keine ist, sagt DANKE und ist positiv überrascht über die wohlwollende Honorierung aus dem Wiener Rathaus.

Die schönste Liebeserklärung an die Bundeshauptstadt der Republik hat der Meidlinger UHUDLA Autor Karoly Gunczy-Tischler mit der Hommage an „sein” Wien im Artikel: „Die Nackerten am Wienerberg” zu Papier gebracht. Mehr Wien geht nicht. Das sollte dem raunzerischen, nörgelnden „Wiener-Herz” auch einmal hinter die Ohren geschrieben werden.

Die UHUDLA-MacherInnen interessiert das Lamentieren und Nörgeln eines „politisch motivierten” Teils der StadtbewohnerInnen nicht im Geringsten.

Die Nummer 111 ist die vorletzte gedruckte Ausgabe. 30 Jahre UHUDLA sind genug. Bald gibt es das Urgestein des Vindobona-Untergrunds nur mehr elektronisch zu bestaunen und zu lesen. Alles hat ein Ende, nur die Wurscht hat zwei. Zwei wie zwei Feste. Das Erste ist für Stefan Weber, den UHUDLA-Präsidenten zu Lebens- und Todeszeiten:

„50 Jahre Drahdiwaberl” am 5. Oktober 2019 im Wiener Gasometer (Bank Austria-Halle) – das ist Österreichs ultimatives Spektakel aller Zeiten. Und dabei sein ist Alles. Ja und 30 Jahre UHUDLA wird auch ein Fest. Nix Genaueres weiß ich, Max als Herausgeber noch nicht. Aber als gelernter 15 Jahre in Portugal Lebender schreib ich nur: „vamos ver“ – „wir werden sehen“!

Das UHUDLA Team wünschet viel Spaß beim Lesen!

Inhalt UHUDLA Ausgabe 111

Seite 4 und 5
Karl Berger
Der Gallier aus Austria (Textversion)
Karl Berger Seite 4 5 (Original)

Seite 6 und 7
Österreichische Politik
Im Winter warm anziehen

Seite 9
Mit offenen Augen
Urteil einstimmig – Einzelhaft

Seite 10 und 11
Gefährliche Abenteuer
Gewagte Mission in Rhodesien

Seite 12 und 13
Die Tricks der Konzerne
Sackgasse Elektro-Auto

Seite 14 und 15
Vorstadt Paradies
Die Nackerten am Wienerberg

16 Seiten KOMpass
Systemwechsel – Soziale ökologische Doppelkrise

Es gibt genug zu tun für klassenkämpferische, internationalistische und kommunistische GewerkschafterInnen. Den Gewerkschaften Beine machen. Der Kampf geht weiter! Auf gehts.

Seite 20 und 21
Stalking, Vernichtung
In Mitleidenschaft gezogen

Seite 22 und 23
Bildreport von Mario Lang
Draculas Heimat

Seite 24 und 25
Ein besonderes Angebot
Sensenfrau & Dengelmann

Seite 26 und 27
Wanderzirkus mit Todesfolge
Hoch auf die Seil …

Ein Gedanke zu “UHUDLA 111, Politik, Umwelt, Lebensfreude und Unterhaltung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s