Leben und lieben an der Grenze

© edition lex liszt 12

Erzählung mit Musik Wie kann eine kleine burgenländische Volksgruppe von 20.000 Menschen soviel Schönheit in dieses Land bringen?

Rudolf Karazman veröffentlicht ein Buch über Nikitsch

Im „mehrsprachigen Grenzlandverlag” der edition lex liszt 12 erscheint eine Perlschnur von Miniaturen aus dem Leben des kroatisch-sprechenden Dorfes. Weiterlesen

Im Profifußball zählt nur Kohle


Balltreter Super-League
Die Ankündigung einer geschlossenen SuperLeague hat mich bemerken lassen, dass ich seit langer Zeit nur mehr Fussballergebnisse geschaut habe, um mit dem Schwiegervater diskutieren zu können.

Von Martin Just

Ich bin ein Kind der 80er. Ich erinnere einen Diego Maradona im vollen Saft anstatt voller Nase, ist ja die härteste Form der Kohle. Europacup ausschließlich im K.O. System, Meistercupfinale wie Roter Stern Belgrad gegen Olympique Marseille. Weiterlesen

Herrschaft der Angst

Von der Bedrohung zum Ausnahmezustand Die vermittelten Gefahren haben reale Ausgangspunkte und reichen von Terroranschlägen bis zur Ausbreitung von Viren.

Dem Liberalismus ist das Autoritäre inhärent und er nutzt Bedrohungen, um die Kontrolle des sozialen Lebens auszuweiten und die demokratische Teilhabe weiter einzuschränken. Weiterlesen

Politische Köpfe im Porträt

36 autobiografisch verfasste Texte Die Stellungnahmen der AutorInnen geben Einblicke in den persönlichen Werdegang system- und gesellschaftskritischer Menschen und zeigen, was deren kritischen Geist formte.

Begleitet werden sie von Porträtzeichnungen des Künstlers Björn Gschwendtner, der auch die Herausgeberschaft des Buches übernommen hat. Weiterlesen

Frauen wissen was sie wollen

Anne Rieger BDF Steiermark

Kocher verhöhnt BilligarbeiterInnen „Teilzeit weniger attraktiv machen“ – mit dieser Ansage in „Profil“ hat der österreichische Arbeitsminister Martin Kocher im März 2021 eine skurrile Debatte über Teilzeitbeschäftigte initiiert.

Von Anne Rieger zur Debatte über Teilzeitbeschäftigte

Eine ziemlich freche Herangehensweise des Herrn Ministers. Kocher meint, dass Frauen – und es sind hauptsächlich Frauen, die Teilzeit arbeiten – mit Begeisterung Teilzeitarbeit übernehmen, weil sie angeblich so attraktiv ist. „Damit die Frauen das nicht mehr tun, müsste die Teilzeit unattraktiv gemacht werden”, sagt er. Weiterlesen

Straßenkampf im Großstadt-Dschungel

© Riders Collective

Fahrrad Lieferdienste im Widerstand Stefan arbeitet als Fahrradkurier bei Veloce in Wien und hat davor Erfahrungen bei anderen Betrieben der Branche gesammelt.

Mit KOMintern, Kommunistische Gewerkschaftsinitiative International hat der radelnde Bote über die trotz Repression erfolgreich durchgeführte Betriebsratswahl, die Entstehung des Riders Collective sowie die Arbeitsbedingungen in der Branche gesprochen. Weiterlesen

Neue Impulse für Kinder- & Jugendkultur


Hallo bei KiJuKu
„Es war einmal … weder juhu noch wääääh langweilig ein Märchen. Nein, es waren einmal – fast 30 Jahre lang Seiten für und mit Kinder/n und Jugendliche/n in einem großen österreichischen Medienhaus, die ich erfinden, aufbauen und eben 28 Jahre lang machen durfte – erst in der Zeitung, dann „nur“ mehr online. Und dann war’s aus,” schreibt Heinz Wagner.

Keine Atempause Geschichten werden gemacht es geht voran – Mit der Website KiJuKu Weiterlesen

Machtrausch, Postenschacher und Freunderlwirtschaft

© Die Grazer Stadträtin Elke Kahr im Bild links.

Über Politik & Anstand „Ich bin nicht in die Politik gegangen, um reich zu werden. Ich bin in die Politik gegangen, um dazu beizutragen, den Leuten ein besseres Leben zu ermöglichen”, kommentiert die KPÖ Mandatarin aus Graz. Ein aufbauender Gegenpool zur Herrschaftspolitik im Hause Österreich.

Von Stadträtin Elke Kahr

Mit großen oder kleinen Problemen kommen die Leute zu uns. Wir können nicht alles lösen, zumindest teilen wir die Sorgen und hören den Leuten aufmerksam zu. Weiterlesen

April 2021

© Karl Berger

Golfsaison kann beginnen Dieser Freizeitsport-Cartoon ist in der aktuellen Ausgabe von Simply Golf zu finden.

Von Karl Berger

Für Golf-Laien: Im englischen bedeutet Links so viel wie Strand oder Dünen. Ein als Links Course bzw. in Deutschland „Links Platz“ bezeichneter Golfplatz befindet sich daher meist direkt am Meer. Weiterlesen