„UZ” – Wut, Traum und Wirklichkeit

MaZo-Grafik
© MaZo-Grafik

Sechs Jahre Unsere Zeitung ■ Eine Chronololgie über die Anfänge eines demokratischen Medienprojekts bis hin zu den Ideen für die Zukunft.

Von Michael Wögerer, Gründer von „Unsere Zeitung – Die Demokratische.“

Am 4. Juli 2014 um 15.25 Uhr begann die Reise ins Ungewisse. Eine schlichte Notiz mit rund 3.000 Zeichen auf einer am Vortag eingerichteten Facebook-Seite umschrieb das noch vage Ziel: Die Schaffung einer Online-Zeitung, die sich von der österreichischen Medienlandschaft abhebt.

Weiterlesen

Hohe Wellen am schönsten Ort der Welt

Attasee

Freier Strand am Attersee ■ Spielende Kinder beim Baden, Jugendliche beim ausgelassenen Volleyballspielen am Sandplatz und Menschen, die im Schatten der Bäume den Sommer genießen. So sieht ein normaler Sommertag im Europabad der Sozialistischen Jugend SJ in Weissenbach am Attersee aus.

Von Larissa Zivkovic

Diese Anlage ist seit den 60er Jahren ein beliebter Erholungsort, speziell für Jugendliche. Landeshauptmann Thomas Stelzer und die ÖVP sind nun drauf und dran, den Jugendlichen diesen Ort zu nehmen und an reiche Privatkunden zu verkaufen.

Weiterlesen

Saitenwind in Höchstgeschwindigkeit

Silkje+Pascal
© Karl Pichler

Silke & Pascal ■ Ein chilliger Instrumental-Abend mit hohem Anspruch. Silke, eine junge, fesche Multiinstrumentalistin, die auch mit viel Gefühl komponiert, hat ihr Saxophon mitgebracht und ebenso Freund Pascal, der zwei Akustikgitarren im Gepäck hat.

Von BLONDPRODUCTION „Funky“ Renate Danninger

s’Baumgarten serviert ausgewählte Jazz- und Popschmankerl sowie Eigenes aus Silkes Feder.

Weiterlesen

Lechzen nach Live-Erlebnissen ist vorbei

Carmen_Lukas
© Martin Winzisch

Lukas Vendl & Carmen Semler ■ Dem unermüdlichen Wirt Karl haben wir’s zu verdanken, dass wir endlich wieder Live-Musik genießen dürfen – wie gut das tut! Ein dickes Dankeschön auch an Carmen Semler und Lukas Vendl, die sofort bereit waren, auch unter defizitären Corona-Bedingungen, aufzutreten.

Von BLONDPRODUCTION „Funky“ Renate Danninger

’s Baumgarten Wohnzimmer wirkt etwas kahler als sonst, denn die wenigen zugelassenen Tische dürfen nicht, wie sonst üblich, liebevoll und heimelig dekoriert werden – aber davon lässt sich die gute Stimmung der paar erlaubten Gäste nicht unterkriegen, lechzen doch Künstler wie Publikum gleichermaßen ausgehungert nach Live-Erlebnissen!

Weiterlesen

Wienkrimi & Mundartdichtung

putzfrauenZweimal El Awadalla Da es im Mietshaus keinen Gärtner gibt, kann es nur die serbische Putzfrau gewesen sein. Monatelang wird ermittelt, die Polizei macht viele Fehler. Der erste Krimi von El Awadalla, eine pralle Milieustudie Wiens mit viel Herz, Humor und Dialekt. Und „Bluttat in Ottakring – war es Raubmord?“

Erlesenes von El Awadalla – mia san mia und zu viele Putzfrauen

Awadallas Krimi kommt in „Bluttat in Ottakring” gleich zur Sache. In einem Wiener Mietshaus wird eine alte Frau ermordet aufgefunden.

Weiterlesen

Alles unter einem Hut

Ninic
© Mario Lang

Slavko Ninić, der „Tschuschenkapellmeister“ Seit mehr als 30 Jahren sieht die Kapelle sich als Botschafter der Kulturen. Das Repertoire setzt sich aus traditionellen und selbstkomponierten Liedern der Balkanländer, Serenaden des Mittelmeeres, türkisch-arabisch-orientalen Weisen, griechischem Rembetiko, der bosnischen Sevdalinka und vielem mehr zusammen.

Von Karl Weidinger UHUDLA 113 @1

Aber auch Ausflüge nach Russland ergänzen die musikalische Palette der Tschuschenkapelle.

Weiterlesen

Fröhliche Musik im freien Fluss

Claudia_K

Katie Kern & Rogue Blues ■ Bitte um gründliche Augendesinfektion – man könnte von einem hartnäckigen Musikvirus infiziert werden! Dieser Freitag, der 13. 2020 wird noch lange in Erinnerung bleiben, ein letztes Aufbäumen der noch gesunden Musikszene, bevor Wien, zumindest vorübergehend, zur (kulturellen) Corona-Geisterstadt mutiert und auf einen Konzertgenuss wochenlang verzichtet werden muss.

Von BLONDPRODUCTION „Funky“ Renate Danninger

Und ein besseres, schöneres und glücklicheres Aufbäumen hätte das Publikum im ’s Baumgartn-Wohnzommer nicht erleben können.

Weiterlesen

In Zeiten des Notstands ist Zeit zum Lesen

PromediaPromedia Verlag Spezielles Leseangebot ■ „Liebe Leserin, lieber Leser, niemand von uns hätte vor drei Wochen gedacht, dass wir an einem Montag Morgen wie dem 16. März 2020 aufwachen und amtlich eingesperrt sind, freilich mit den häufig erwähnten Ausnahmen.
Der Notstand ist als solcher nicht de jure ausgerufen, sondern in hektischer parlamentarischer Arbeit binnen Stunden de facto verfügt worden. Alles den Gesetzen entsprechend … ”

Weiterlesen

Musikalische Ehe-Paar-Einheit

Roland&Brigitte
„La Viennaise“
■  Schon der Titel lässt erahnen, dass das Programm von Brigitte und Roland Guggenbichler ganz dem französischen Chanson gewidmet ist.

Von BLONDPRODUCTION „Funky“ Renate Danninger

Brigitte Guggenbichler, eine hübsche Erscheinung mit wallender Lockenmähne, verwöhnt uns schönsprachig mit klarer Singstimme, die sie sehr sensibel einzusetzen weiß, und interpretiert Lieder aus den Jahren 1930 bis 2000.

Weiterlesen

Es muss nicht immer Harp sein

stefl&karlin
Alexander und Wolfgang. © Martin Winzisch

Stefl & Karlin ■ Das Gitarren-Duo spielt Georg Danzers „Große Dinge“ Bei Alexander Karlin und Wolfgang Stefl funkte vor drei Jahren die Initialzündung, das 1995 erschienene Album „Große Dinge“ des Liederaten Georg Danzer gemeinsam auf die Bühne zu bringen – große (und gute) Dinge brauchen ihre Zeit, aber jetzt ist diese reif für die Premiere, wofür die Beiden das gemütliche Wohnzimmer im Casino Baumgarten gewählt haben.
Von BLONDPRODUCTION „Funky“ Renate Danninger

Weiterlesen