Solidarität

5 Stunden weniger hackln

5_Stunden

Arbeitszeitverkürzung für HeldInnen der Arbeit Ihre Leistung ist aufopfernd und toll, und es ist unsere gesellschaftliche Pflicht, mehr für sie zu tun. Ihre besonders harten Arbeitsbedingungen vor, während und nach der Corona-Krise sind in Zukunft deutlich spürbar zu entlasten.
Die Petition Minus 5: Arbeitsbedingungen nachhaltig verbessern! Kann unterstützt werden.
Die UnterzeichnerInnen verlangen in den systemrelevanten Branchen, die gesundheitsgefährdeten Arbeitsbedingungen nachhaltig mit einer um fünf Stunden verkürzten Normal-Arbeitszeitwoche bei vollem Lohn- und Personalausgleich zu verbessern.

Weiterlesen

Hohe Wellen am schönsten Ort der Welt

Attasee

Freier Strand am Attersee ■ Spielende Kinder beim Baden, Jugendliche beim ausgelassenen Volleyballspielen am Sandplatz und Menschen, die im Schatten der Bäume den Sommer genießen. So sieht ein normaler Sommertag im Europabad der Sozialistischen Jugend (SJ) in Weissenbach am Attersee aus.

Von Larissa Zivkovic

Diese Anlage ist seit den 60er Jahren ein beliebter Erholungsort, speziell für Jugendliche. Landeshauptmann Thomas Stelzer und die ÖVP sind nun drauf und dran, den Jugendlichen diesen Ort zu nehmen und an reiche Privatkunden zu verkaufen.

Weiterlesen

So sind wir nicht

Asyldraht
Vernetzungsplattform zum Thema Flucht Menschen, Vereine und NGOs in Tirol, die für Werte wie Menschlichkeit und Solidarität einstehen, bilden eine Vernetzungsplattform zum Thema Flucht

Hannes Schlosser, UHUDLA Redaktionsmitglied ist einer der Initiatoren

Konkret ist das vordringlichste Anliegen der Plattform, die prekäre Situation in den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln zu verbessern.
Weiterlesen

La France en avant

France

Lange Liste berechtigte Anliegen ■ Heftigen Widerstand gegen den Präsidenten Emmanuel Macron und das herrschende Establishment leisten die Gilets Jaunes (Gelbwesten) in Frankreich. Ihr Forderungsprogramm ist auch für alle AktivistInnen der Protestbewegungen in allen Ländern und der EU lesenwert. Es geht nicht nur gegen neue Steuern, sondern ums Sozialsystem, Obdachlosigkeit, Mieten, Pensionen, Arbeitsbedingungen und Politikerprivilegien.

Weiterlesen

Tiroler Enthüllungs-Blogger in Bedrängnis

Wilhelm
Solidarität ist notwendig ■ Der Ötztaler Bergbauer Markus Wilhelm ist der wohl politisch einflussreichste Blogger Österreichs. Armin Wolf schrieb mal über ihn, Wilhelm sei mit seinen außergewöhnlich gut dokumentierten Enthüllungen bei der Tiroler ÖVP gewissermaßen Landesfeind Nummer eins geworden

… und habe es tatsächlich geschafft,  eine Art Gegenöffentlichkeit in Tirol herzustellen, mit Geschichten, die auch von den etablierten Landesmedien nicht ignoriert werden können.

Von Hannes Schlosser

Weiterlesen