Durchdachte und melodische Sozialkritik im Doppelgroove

© Martin Winzisch

Liedermacher Gespann ■ Alexander Karlin, das Wohnzimmerpublikum in der Wiener Linzer Straße kennt und liebt ihn bereits, hat erstmalig seinen jungen, sympathischen Kollegen, Gitarrist und Liederschreiber Thomas Stöckl, mitgebracht.

Von BLONDPRODUCTION  „Funky“ Renate Danninger

Die beiden Kreativlinge haben in Lockdown-Zeiten im Rahmen eines Livestreams zusammen gefunden und das hat so gut funktioniert, dass sie zum ersten Mal vor „echtem“ Publikum auf den Spuren großer Liedermacher-Gespanne ihr Können mit eigenen Songs zum Besten geben. Weiterlesen

Karibik-Feeling in Penzing

© Karl Pichler

Ein L&C Musikgarten  Carmen Semler und Lukas Vendl liefern im Partnerlook – blue Jeans und weisses Hemd – einen großartigen musikalischen Paarlauf im ’s Baumgarten. Wobei sich Lukas mittels Fingerpicking an der Gitarre als ideale Begleitung für Carmens soulige Ausnahmestimme erwiesen hat.

Von BLONDPRODUCTION  „Funky“ Renate Danninger 

Es werden Lieblingslieder der Beiden quer durch den Musikgarten kredenzt, wohlbekannte Songs großer Vorbilder, die jedoch liebe- und gefühlvoll in ein persönliches Gewand gepackt und so unverkennbar zu „L&C“-Hits wurden. Weiterlesen

Blues zwischen Himmel und Hölle

© Karl Pichler

Jürgen & Hermann Posch ■ Eigentlich war ein Solokonzert von Jürgen Posch geplant, bei dem er mit lausbübischem Charme sein Leben als Straßenmusiker schildert und dem Publikum liebevoll seine Dialektlieder in den Gehörgang legt, die den direkten Weg zum Herzen finden.

Von BLONDPRODUCTION  „Funky“ Renate Danninger

Aber weil’s sich mit dem Onkel so gut spielt, hat er als Ehrengast Hermann Posch mitgebracht. Weiterlesen

Eing’schupfter Blues und Zaubertrank

Jörg Danielsen – SOLO  ■  Der Musiker ist aus der Bluesszene nicht mehr weg zu denken und hat sich auch mit seiner Band „Vienna Blues Association“ einen bleibenden Namen gemacht.

Von BLONDPRODUCTION  „Funky“ Renate Danninger

Zu seinem ersten Gig in diesem Jahr bringt er zwei Gitarren mit – eine Akustische in Braun und eine Elektrische in entzückendem Himmelblau.
Weiterlesen

Solo im Wirtshaus der Herzen

© Foto: Martin Winzisch

Endlich wieder Funky Times ■ Schnitzerl essen, mit Freunden gemütlich ein Gläschen trinken, Livemusik hören – wie sehr haben alle das vermisst! Und Musik von und mit Gernot Feldner gab es auch. wieder im Casino Baumgarten in der Linzerstraße in Wien Penzing.

Von BLONDPRODUCTION  „Funky” Renate Danninger

Die kulinarisch musiklokalischen Betriebstätten sind aus dem Dornröschenschlaf erwacht, es darf wieder gelebt werden. Weiterlesen

Mai 2021

© Ingo Gärtner. Bildnis Mike Jagger

„… weiter geht’s mit Michael Jäger“ ■ Diese banale Ansage war in den 1970er Jahren in den Discos in den Städten und Landen der Deutschen Demokratischen Republik gang und gäbe. Offiziell und staatlich verordnet waren in der DDR englischsprachige Songs unerwünscht. Die SchallplattenauflegerInnen in den volkseigenen Musik- und Tanztempeln präsentierten die „Stones und Mike Jagger“ wie in erwähnter Ansage.

Notfalls konnten die Discjockeys „Street Fighting Man und Sympathy For The Devil“ von den Rolling Stones als Aufforderung zur antikapitalistische Revolte im Westen gegenüber der Obrigkeit rechtfertigen. Weiterlesen

die 68er werden alt

© Martin Wachter

Die Kunst der Rebellion ■ In lockerer Atmosphäre bei schönen Wetter und Bier präsentierte Ingo Gärtner in der Marina de Lagos sein KunstWerk.

UHUDLA Ausgabe 115 @-3 Revo Revue

Keine Atempause! Geschichte wird gemacht! Es geht voran. Diese Sonderausgabe des UHUDLA ist sozusagen ein „Bilder-Buch” über ein halbes Jahrhundert Kunst-, Musik-, und Zeitgeschichte. 36 Seiten mit 68 Kunstwerken aus Ingo Gärtners 68er Sammlung. Weiterlesen

Die Zeit is a Gauna

@ Karl Weidinger. Jubilar Roland Neuwirth links im Bild.

Vier Jahrzehnte Geschrammelte Werke Roland Neuwirth machte sich einen Namen als „Extremschrammler“ und gilt als Erneuerer des Wienerliedes. Der UHUDLA gratuliert zu seinem 70. Geburtstag.

Von Karl Weidinger erschienen in der UHUDLA Ausgabe 114 @-2 2020

Mit 13 Jahren begann er Gitarre & Kontrabass zu spielen. Später zog er neue Saiten auf und griff zum „Bastard“, zur Kontragitarre mit 15 Saiten.

Weiterlesen

Lieder der Tränen für Herz und Verstand

Hommage an Victor Jara Die September-Ausgabe 2020 des US-Rockmagazins „Rolling Stone“ kürte eine CD über den chilenischen Liedermacher und Kommunisten Victor Jara zur Platte des Monats: „Even in Exile“. Diese CD ist ein Werk des Sängers der schottischen Rockgruppe „Manic Street Preachsers“: James Dean Bradfield.

Von Rudolf Karazman ist auch erschienen auf der Webside Novi Glas, früher war das ein burgenländisch kroatisches Studentenmagazin.

Die CD ist phantastisch, ein chromatischer Hymnus für eine demokratische Welt statt Trump und Johnson. Weiterlesen

Pablo Hasél ein Symbol des Widerstands


Freiheit und Demokratie verteidigen
In Spanien sitzen mindestens 15 Künstler im Gefängnis, weil ihnen das Recht auf freie Meinungsäußerung verwehrt wird. Äußerungen, die in den meisten Demokratien als Satire oder Kritik an öffentlichen Personen eingestuft werden, führen dort zu hohen Geldbussen oder gar Haftstrafen.

Von Rui Filipe Gutschmidt

„Verherrlichung von Terrorismus“ oder „Majestätsbeleidigung“ sind Straftaten, aus einem Gesetz, dass von der Regierung unter Mariano Rajoy (Volkspartei) 2015 erlassen wurde. Weiterlesen