die 68er werden alt

© Martin Wachter

Die Kunst der Rebellion ■ In lockerer Atmosphäre bei schönen Wetter und Bier präsentierte Ingo Gärtner in der Marina de Lagos sein KunstWerk.

UHUDLA Ausgabe 115 @-3 Revo Revue

Keine Atempause! Geschichte wird gemacht! Es geht voran. Diese Sonderausgabe des UHUDLA ist sozusagen ein „Bilder-Buch” über ein halbes Jahrhundert Kunst-, Musik-, und Zeitgeschichte. 36 Seiten mit 68 Kunstwerken aus Ingo Gärtners 68er Sammlung. Weiterlesen

Menschlichkeit, Anstand und Kapitalismus am Ende

© Karl Berger

Hoffnung auf Veränderung lebt Es ist Zeit für Besinnung, denn unsere Gesellschaft läuft aus dem Ruder und das nicht erst seit dem Beginn der Corona-Pandemie.

Ein Essay von Willi Stelzhammer über die Zustände in Ösiland und der Welt

Der gesellschaftliche Zusammenhalt bröckelt, löst sich auf. Nicht empathische Dichter, sondern die „nicht Dichten“ überfluten „social-media“ und gelegentlich die Straße. Aber auch die Jauche-Medien, die von gequirlter Society-Scheiße leben, diese vergolden und zu Geld machen, verbreiten fake-news-odeur. Weiterlesen

LH Schützenhöfer fehlt die Erdung

Robert Krotzer, KPÖ Steiermark.

Abgehobene Gehälter, abgehobener Politik „Heute leben wir im Überfluss und in einer Gratisgesellschaft“, erklärte am Samstag der steirische ÖVP-Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zwei Schülerinnen die ihn für die Kleine Zeitung interviewten.

Von Robert Krotzer, KPÖ Steiermark

Bei seinem monatlichen Politiker-Gehalt von 17.533,20 Euro brutto wundert mich ja wenig, wie jemand zu einer solchen Einschätzung kommen kann. Weiterlesen

Schlechte Gesundheits Versorgung verhindern

© Weidinger

Gesundheitspolitik in der Steiermark Überlastung der Spitäler droht – gleichzeitig geht Bettenabbau weiter.

Von Seiten der Spitalsorganisation KAGes wurde bekanntgegeben, dass aufgrund der Corona-Pandemie die Spitäler derart überlastet sind, dass bereits geplante Operationen verschoben werden müssen. Gleichzeitig gibt die steirische Landesregierung bekannt, an ihrem Plan, das Leitspital in Stainach festhalten zu wollen. Weiterlesen

Im Profifußball zählt nur Kohle


Balltreter Super-League
Die Ankündigung einer geschlossenen SuperLeague hat mich bemerken lassen, dass ich seit langer Zeit nur mehr Fussballergebnisse geschaut habe, um mit dem Schwiegervater diskutieren zu können.

Von Martin Just

Ich bin ein Kind der 80er. Ich erinnere einen Diego Maradona im vollen Saft anstatt voller Nase, ist ja die härteste Form der Kohle. Europacup ausschließlich im K.O. System, Meistercupfinale wie Roter Stern Belgrad gegen Olympique Marseille. Weiterlesen

Frauen wissen was sie wollen

Anne Rieger BDF Steiermark

Kocher verhöhnt BilligarbeiterInnen „Teilzeit weniger attraktiv machen“ – mit dieser Ansage in „Profil“ hat der österreichische Arbeitsminister Martin Kocher im März 2021 eine skurrile Debatte über Teilzeitbeschäftigte initiiert.

Von Anne Rieger zur Debatte über Teilzeitbeschäftigte

Eine ziemlich freche Herangehensweise des Herrn Ministers. Kocher meint, dass Frauen – und es sind hauptsächlich Frauen, die Teilzeit arbeiten – mit Begeisterung Teilzeitarbeit übernehmen, weil sie angeblich so attraktiv ist. „Damit die Frauen das nicht mehr tun, müsste die Teilzeit unattraktiv gemacht werden”, sagt er. Weiterlesen

Straßenkampf im Großstadt-Dschungel

© Riders Collective

Fahrrad Lieferdienste im Widerstand Stefan arbeitet als Fahrradkurier bei Veloce in Wien und hat davor Erfahrungen bei anderen Betrieben der Branche gesammelt.

Mit KOMintern, Kommunistische Gewerkschaftsinitiative International hat der radelnde Bote über die trotz Repression erfolgreich durchgeführte Betriebsratswahl, die Entstehung des Riders Collective sowie die Arbeitsbedingungen in der Branche gesprochen. Weiterlesen

Machtrausch, Postenschacher und Freunderlwirtschaft

© Die Grazer Stadträtin Elke Kahr im Bild links.

Über Politik & Anstand „Ich bin nicht in die Politik gegangen, um reich zu werden. Ich bin in die Politik gegangen, um dazu beizutragen, den Leuten ein besseres Leben zu ermöglichen”, kommentiert die KPÖ Mandatarin aus Graz. Ein aufbauender Gegenpool zur Herrschaftspolitik im Hause Österreich.

Von Stadträtin Elke Kahr

Mit großen oder kleinen Problemen kommen die Leute zu uns. Wir können nicht alles lösen, zumindest teilen wir die Sorgen und hören den Leuten aufmerksam zu. Weiterlesen

Ein komplett falscher Weg

Robert Krotzer

Schwarzgrüne Verschmähungs Politik Beim Impf Personal wollen ÖVP und Grüne das Arbeitsrecht aushebeln.

Von Robert Krotzer

Bei den Beschäftigten, die bei den Impfungen gegen das Corona-Virus eingesetzt werden, darf seit 29. März 2021 die Arbeitsruhe unterschritten und die tägliche und wöchentliche Höchstarbeitszeit überschritten werden. Weiterlesen

Für Demokratie und Grundrechte


Widerstand gegen den Ausnahmezustand
Mit der Kurzformel „Das ist kein Zustand“ legt man im allgemeinen Sprachgebrauch einen umfassenden Widerspruch gegen die Verhältnisse ein.

Die Internetplattform KEIN ZUSTAND wendet sich an die Öffentlichkeit: Wir sind Menschen aus unterschiedlichen gesellschaftskritischen Zusammenhängen, die es sich zur Aufgabe stellen, gemeinsam für eine demokratische, solidarische Zukunft in Freiheit und Gerechtigkeit zu kämpfen. Weiterlesen