Grüne Werte in den Müll geworfen


Schwarzgrün funktioniert nicht
Es ist an der Zeit einen Schlussstrich zu ziehen und mein „grünes“ Kapitel zu schließen.
Joachim Kovacs ehemaliger Spitzenpolitiker der Wiener Grünen und Clubchef in der Ottakringer Bezirksvertretung
Anfang der 2000er Jahre habe ich mich grüner Politik verschrieben, inspiriert durch Menschen wie Karl Öllinger und Co., angetrieben vom Ziel, für mehr Chancengerechtigkeit und gegen soziale Ungleichheit zu kämpfen. Auf diesem Weg durfte ich viele tolle Menschen und spannende Persönlichkeiten kennenlernen.

Weiterlesen

Wastl Kurz reitet wieder …

Dawai, dawai, roboti Vorige Woche habe Ich mir schon gedacht, dass es wohl nicht lange dauern kann, bis Sebastian Kurz mit der Idee von Massentests wie in der Slowakei daherkommt, weil er glaubt, damit geht sich ein „normales“ Weihnachten aus. Nu, lange hat das nicht gedauert… … und horuck der Bundes-Wastl tritt wieder in Aktion, koste es was es wolle.

Von Martin Just

Der österreichische Bundeskanzler Kurz wird sich wundern. Dringend zu empfehlen wäre nämlich, ExpertInnen nach Bratislava zu schicken und die Erfahrungen in der Pandemiekommission zu erfragen.

Weiterlesen

„Anti-Terror-Pakt” diskutieren und dann handeln


Zehn Gebote guter Kriminalpolitik
Der Verein Neustart als Teil des Netzwerks Kriminalpolitik, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern von Justiz, Anwaltschaft, Sozialarbeit, Opfervertretung und Wissenschaft, erwarten in der jetzigen Situation vernünftige Kriminalpolitik statt emotionaler Schnellschüsse.

Statement zu den geplanten Anti-Terror-Maßnahmen der Regierung

Vernunftgeleitete Kriminalpolitik muss auch in Zeiten wie diesen angemessen und mit Bedacht reagieren.

Weiterlesen

Kanzler Kurz und die Immo-Haie

© Karl Berger

Kapital und Politik im Goldrausch  „Warum die Preise den Mieten davonziehen“ titelte „Die Presse“ (13.10.2020). Um unter Berufung auf die kapitale „Denkfabrik“ Agenda Austria zu bejammern, dass von 2010 bis ins zweite Quartal 2020 die Preise für Eigentumswohnungen und Häuser um sagenhafte 76 Prozent gestiegen sind, die Mieten aber „nur“ um 42 Prozent, bei einem allgemeinen Preisanstieg um 20 Prozent.

Von Leo Furtlehner im UHUDLA 114 @-2/2021 und auf Furtlehners Blog

Österreich liegt bei dieser Entwicklung im Spitzenfeld der EU, ein trauriger Rekord.

Weiterlesen

Covid-19 und soziale Krise gemeinsam bewältigen

© Mario Lang. Österreich im Corona-Winter

Österreich im Ausnahmezustand Sind Maßnahmen notwendig? Ja. Kann ich alle Maßnahmen nachvollziehen und bin ich mit dem Wie und der Kommunikation einverstanden? Nein.

Joachim Kovacs kommentiert für den UHUDLA

Natürlich verstehe ich nicht, warum ich in 25 Meter Entfernung in einer Tennishalle nicht meiner Arbeit nachkommen darf, während massiert werden darf und Kirchen, wo nachweislich große Cluster (Chöre und Co.) entstanden sind, sich selbst ihre Regeln geben dürfen.

Weiterlesen

Werte Frau Hebein, treten Sie zurück!

Brief an die Wiener Vizebürgermeisterin Frau Birgit Hebein sind eine überzeugte Antifaschistin und das ehrt Sie. Aber Sie sind keine gute Politikerin. Ihr Wahlkampf war vor allem gegen die SPÖ. Sie haben das strategische Potential von Rot-Grün, welches Bürgermeister Michael Häupl und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou aufgebaut haben, mit dummen Spielchen zerschlagen.

Von UHUDLA Mitarbeiter Rudolf Karazman

Ohne den Wiener Bürgermeister Michael Ludwig zu informieren und einzubeziehen haben Sie mit dem Bezirksvorsteher Figl einen autofreien Ersten Bezirk vereinbart. Wie kann frau so am Koalitionspartner vorbei mit dessen politischen Gegner eine Front gegen den eigenen Koalitionspartner aufmachen.

Weiterlesen

Türkis ist das neue Blau

© Karl Berger. Wienwahl 11. Oktober 2020

Haider hat gewonnen Was Jörg Haider mit dem „Österreich zuerst“ Volksbegehren Anfang der 1990er startete, vollendet knapp dreißig Jahre später Kanzler Kurz.

Von Joachim Kovacs

Die Angst vor den Anderen, die einem die Arbeitsplätze nehmen. Die, die Frauen nehmen. Die nur wegen unserem Sozialsystem kommen. Die unsere Kultur gefährden. Die Gewalt und Terror bringen. Diese Mythen und Pauschalisierungen sind mittlerweile in viel zu vielen Köpfen vorhanden und abrufbar. Die Gesellschaft hat versagt, all diese Vorurteile entscheidend zu entkräften.

Weiterlesen

Zum Leben zuwenig, zum Sterben zuviel

J_KovacsLiebe ÖVP. Liebe Grüne ■ Es wäre an der Zeit sich einzugestehen: Wir können es nicht. Wir verstehen es nicht. Ein Teil von uns will es auch nicht.

Ein Kommentar von Joachim Kovacs

Hunderttausende haben unverschuldet ihren Job verloren oder verdienen seit Monaten weniger. Ihr sprecht von Hilfen und lobt eure Gönnerhaftigkeit, dabei geht es hier um Entschädigungen. Geld das den Menschen zusteht.

Weiterlesen

Rosa for Future

Rosa_33. Rosa Luxemburg Konferenz ■ Unter dem Motto „Rosa for Future“ wird bereits zum dritten Mal vom 13. bis 14. März 2020 die Rosa Luxemburg Konferenz in der VHS Wien Hietzing abgehalten. Die OrganisatorInnen wollen  aufzeigen, dass die Welt nur dann eine Zukunft hat, wenn sich die Bewegungen für Klima- und Umweltschutz mit jener für soziale Gerechtigkeit verbinden. 

Die Rettung des Planeten Erde und den Fortbestand der Menschheit muss verknüpft werden mit dem Kampf gegen Ausbeutung, Krieg und für ein gutes Leben für alle!

Weiterlesen

Wärst du doch beim Geilomobil geblieben

Geilo

100 Tage „Wastl-Land” ■ In der Alpenrepublik gehts bergab. Servas Sozialstaat, Ade Solidarität. Ein bischen Spass muss sein fürs Fußvolk Der UHUDLA bringt zur allegemeinen Erheiterung in harten Zeiten die Kurz-Memoiren – noch geiler als das Geilomobil. Außergewöhnliches vom österreichischen Bundeskanzler Kurz für seine Fans und nicht nur für die. Die Ereignisse seines kurzen, wenn auch überaus ereignisreichen Lebens in Buchform.
Der „Angeber Verlag” erlaubte dem UHUDLA exklusive Einblicke in das biografische Werk des Wastl Kurz.

Weiterlesen