Juli 2021

© Carla Müller

Carla Müller Illustratorin ■ Young People, Fair Trade 1+2. Eine Herausforderung aus dem doch recht bockigen Linol, die jungen
Fair-Trader verschiedener Nationalitäten herauszulocken… und das gleich zweimal.

Vor allem aber erzielt die Illustratorin im Linoldruck auch sinnliche, schmeichelnde Linien. Weiterlesen

Juni 2021

© Aidan Bremner

Aidan Bremner ■ Der in Portugal lebende Universalkünstler und Cartoonist aus Schottland, hat für den UHUDLA ein halbes Dutzend Titelseiten gestaltet.

Dieser Cartoon ist in der UHUDLA Ausgabe 115/2021 abgedruckt.

Zum Thema: „die 68er werden alt”, eine Bob Dylan Karikatur, eh schon wissen: Die Antwort mein Freund weiß ganz allein der Wind … Weiterlesen

Mai 2021

© Ingo Gärtner. Bildnis Mike Jagger

„… weiter geht’s mit Michael Jäger“ ■ Diese banale Ansage war in den 1970er Jahren in den Discos in den Städten und Landen der Deutschen Demokratischen Republik gang und gäbe. Offiziell und staatlich verordnet waren in der DDR englischsprachige Songs unerwünscht. Die SchallplattenauflegerInnen in den volkseigenen Musik- und Tanztempeln präsentierten die „Stones und Mike Jagger“ wie in erwähnter Ansage.

Notfalls konnten die Discjockeys „Street Fighting Man und Sympathy For The Devil“ von den Rolling Stones als Aufforderung zur antikapitalistische Revolte im Westen gegenüber der Obrigkeit rechtfertigen. Weiterlesen

April 2021

© Karl Berger

Golfsaison kann beginnen Dieser Freizeitsport-Cartoon ist in der aktuellen Ausgabe von Simply Golf zu finden.

Von Karl Berger

Für Golf-Laien: Im englischen bedeutet Links so viel wie Strand oder Dünen. Ein als Links Course bzw. in Deutschland „Links Platz“ bezeichneter Golfplatz befindet sich daher meist direkt am Meer. Weiterlesen

März 2021

Vive la commune, vive l’anarchie Am 18. März 1871, vor 150 Jahren, gelangte erstmals in einer Millionenstadt das Proletariat an die Macht – und hält sich dort für 72 Tage

Rio Reiser Bild von Ingo Gärtner

Den einen dienen die Pariser Kommune und das Schlagwort von der „Diktatur des Proletariats“ als teuflisches Schreckgespenst, den anderen als leuchtendes Vorbild. Und das bis heute. So verwundert es auch nicht, dass das vom britischen Streetart-Künstler Banksy für die Seenotrettungsorganisation Sea-Watch gestiftete Schiff nach Louise Michel benannt wurde, einer der zentralen Persönlichkeiten der Pariser Kommune.
Weiterlesen

Feber 2021

© Carla Müller

Carla Müller Illustratorin Gut, das Bild zeigt, dass Sicherheit eng mit einer gemeinsamen Anstrengung für Frieden verbunden ist.

Vor allem aber, wie ich im Linoldruck auch sinnliche, schmeichelnde Linien erziele.
Weiterlesen

Jänner 2021

© Andrea Groier

Andrea Groier Die Bildende Künstlerin aus Wien hat es als erste Frau auf die „Cartoon des Monats” UHUDLA Website geschafft. Andrea Groiers „Förnchen” (Sciurus vulgaris ranii) „Hansi, Haaansii!“ wünscht den Leser- und BetrachterInnen ein besseres 2021, denn 2020 war eh schlimm genug

Der Text zun Bild entstammt von Michael Groier

Wie kleine Flammen jagen sie an Stämmen empor, turnen diese kleinen roten Teufelchen in den Baumkronen des Schlossparks. Weiterlesen

100mal Karl Berger mit Biss

© Karl Berger

„Ohne Maulkorb ?” Nach „Kurzschluss” ist der zweite Streich von Karl Berger im Promedia Verlag erschienen. Cartoons vom Leben mit und ohne Maske, mit und ohne Maulkorb, mit und ohne Virus. 88 Seiten mit 100 ausgewählten Zeichnungen der letzten Jahrzehnte.

Von Martin Wachter erscheint in der UHUDLA Ausgabe 114-@ / 2021

Seit drei Jahrzehnten zeichnet und arbeitet Karl Berger unermüdlich für den UHUDLA. Der Gallier aus Austria (UHUDLA Ausgabe 111/2019) hat in Zusammenarbeit mit dem Promedia Verlag seine Fans mit einem „Zeichenheft” beglückt. „Ohne Maulkorb?” hat der fleißige Cartoonist sein neuestes Werk betitelt.

Weiterlesen

Dezember 2020

© Karl Berger

Weihnachtsgeschenke: Einmal pfui, einmal hui Das abgebildete von Wastl Kurz ist zum Schmeissen. Das Cartoonbuch „Ohne Maulkorb” von Karl Berger: Da kommt Freude auf.

Karl Berger, der Gallier aus Austria hat in Zusammenarbeit mit dem Promedia Verlag seine Fans mit einen „Zeichenheft” beglückt. „Ohne Maulkorb” hat der fleißige Cartoonist sein neuestes Werk betitelt.

Weiterlesen

Oktober 2020

© Ingo Gärtner

Led Zeppelin mit Sänger Plant Das war eine britische Rockband die 1968 gegründet wurde. Die Zeppeline gehören mit 300 Millionen verkauften Alben zu den erfolgreichsten Bands.

Von Ingo Gärtner

Die Abbildung Led Zeppelin in Marokko. 30x30cm. Acryl, Strass- und Dekosteine. Galeria Dali, Lagos Portugal

Weiterlesen