In Zeiten des Notstands ist Zeit zum Lesen

PromediaPromedia Verlag Spezielles Leseangebot ■ „Liebe Leserin, lieber Leser, niemand von uns hätte vor drei Wochen gedacht, dass wir an einem Montag Morgen wie dem 16. März 2020 aufwachen und amtlich eingesperrt sind, freilich mit den häufig erwähnten Ausnahmen.
Der Notstand ist als solcher nicht de jure ausgerufen, sondern in hektischer parlamentarischer Arbeit binnen Stunden de facto verfügt worden. Alles den Gesetzen entsprechend … ”

… Auch Buchläden wurden geschlossen. Wie immer man dazu stehen mag, in den kommenden Wochen werden wir uns mehr als üblich und auch mehr als uns lieb ist, in den eigenen vier Wänden aufhalten müssen. Lesen bietet sich an”, empfelen die Promedia Verlags MitarbeiterInnen

Der Promedia Verlag offeriert ein spezielles Angebot:

Zu jeder Buchbestellung wird ein zusätzlicher Titel gratis mitgeliefert. Die Gratis-Bücher kommen aus unserer Verramschkiste, können also kleinere Beschädigungen aufweisen. Sie stammen aus Beständen, die für Buchmessen in unserem Handlager liegen; zuletzt wurde ja die Leipziger Messe, auf wir monatelang hingearbeitet haben, kurzfristig abgesagt.

Bitte wählen Sie den kostenlosen Zusatztitel zu Ihrer Bestellung aus folgendem Angebot:
*) Matthias Martin Becker, Mythos Vorbeugung. Warum Gesundheit sich nicht verordnen lässt …
Näheres siehe: https://mediashop.at/buecher/mythos-vorbeugung-2/

*) Fabian Scheidler, Das Ende der Megamaschine. Geschichte einer scheiternden Zivilisation
Näheres siehe: https://mediashop.at/buecher/das-ende-der-megamaschine/

*) Andrea Komlosy, Grenzen. Räumliche und soziale Trennlinien im Zeitenlauf
Näheres siehe: https://mediashop.at/buecher/grenzen/

*) Fabian Scheidler: Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen
Näheres siehe: https://mediashop.at/buecher/chaos/

*) Noam Chomsky, Die Herren der Welt. Essays und Reden aus fünf Jahrhunderten
Näheres siehe: https://mediashop.at/buecher/die-herren-der-welt-2/

*) Imad Mustafa, Der Politische Islam. Zwischen Muslimbrüdern, Hamas und Hizbollah
Näheres siehe: https://mediashop.at/buecher/der-politische-islam-3/

Die Versandkosten übernimmt der Verlag

Zusammenspiel von Virus und staatlich verordneten Repressionsmaßnahmen

Auch wenn es derzeit nicht möglich ist, die Promedia-Titel wie vorgesehen zu präsentieren, hoffen die PromedianerInnen, dass ihre Bücher eine entsprechende Verbreitung finden und auf Interesse stoßen. Abschließend können sich die VerlagsmitarbeiterInnen eine Bemerkung zur aktuellen Situation in Österreich nicht verkneifen:
Wir sehen im Zusammenspiel von Virus und staatlich verordneten Repressionsmaßnahmen eine toxische Mischung, wobei die letzteren uns vermutlich noch länger begleiten werden als der Virus selbst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s