Inspiration für Frieden und Gerechtigkeit

© Bildungsverein KPÖ Steiermark

Gratis Wissen über Rosa 100 Jahre nach ihrer Ermordung in Berlin haben viele Menschen diesen Namen schon einmal gehört. Und viele verbinden das ein oder andere mit ihr.

Autorin des Heftes über Rosa, UHUDLA Mitarbeiterin Anne Rieger

Die Revolutionärin Rosa Luxemburg war eine Kämpferin für Frauenrechte, Kriegsgegnerin, Sozialistin und Mitbegründerin der Kommunistischen Partei Deutschlands. Weiterlesen

Vive la Commune

© Plakat, Bibliotheque nationale de France.

Diktatur des Proletariats schaun „Das Rote Wien – im Waschsalon Karl-Marx-Hof“ wartet eine außergewöhnliche Schau über die Pariser Commune auf Publikum Die Sonderausstellung ist bis 27. Feber 2022 nur mit FFP2-Maske zu besichtigen.

Öffnungszeiten: Donnerstag 13–18 Uhr, Sonntag 12–16 Uhr

Am 18. März 1871, vor 150 Jahren, gelangt erstmals in einer Millionenstadt das Proletariat an die Macht – und hält sich dort für 72 Tage… Weiterlesen

In Zeiten des Notstands ist Zeit zum Lesen

PromediaPromedia Verlag Spezielles Leseangebot ■ „Liebe Leserin, lieber Leser, niemand von uns hätte vor drei Wochen gedacht, dass wir an einem Montag Morgen wie dem 16. März 2020 aufwachen und amtlich eingesperrt sind, freilich mit den häufig erwähnten Ausnahmen.
Der Notstand ist als solcher nicht de jure ausgerufen, sondern in hektischer parlamentarischer Arbeit binnen Stunden de facto verfügt worden. Alles den Gesetzen entsprechend … ”

Weiterlesen

Urteil einstimmig – Einzelhaft

Mathias 2
© Walter Lohmeyer

Von der Bestattung zum Kabarett ■ Mathias Novovesky schmunzelt. Sein neues Kabarettprogramm „Einzelhaft“ strapaziert gehörig die Lachmuskeln des Publikums. Wir treffen einander im Café „Espresso“ in der Wiener Burggasse und er beginnt zu erzählen, zu erzählen aus seinem Leben.

Von Waltert Lohmeyer UHUDLA Ausgabe 111 / 2019

Novovesky, der gebürtige Gänserndorfer, gerade einmal 30 Jahre jung, wollte eigentlich gar nicht Kabarettist werden.

Weiterlesen

Der Krieg am Balkan

NATO_YUGO.jpg
Filmpräsentation, Symposium und Demonstration
■ Anlässlich 20 Jahre NATO-Aggression gegen Jugoslawien“, umfangreiche Aufklärung am 23. und 24 März in Wien. Am 24. März 1999 startete die NATO ihren völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die damalige Bundesrepublik Jugoslawien (Serbien & Montenegro) und sorgte damit für eine Zäsur in den der internationalen Politik.

20 Jahre später organisiert die Serbisch-Österreichische Solidaritätsbewegung gemeinsam mit Friedensorganisationen und serbischen Vereinen drei Aktivitäten, um das Geschehene aufzuarbeiten und an die Opfer zu gedenken.

Weiterlesen

Johanna Dohnal und die Frauenpolitik

dohnalEin Buch über feministische Zeitgeschichte ■ Johanna Dohnal (1939–2010) war eine Ausnahmepolitikerin und Pionierin der Frauenpolitik in der Zweiten Rebuplik Österreich. Mit ihren hier versammelten Beiträgen dokumentiert sie ihr Verständnis von Politik, insbesondere von Frauenpolitik, und lässt ihr Engagement als erste österreichische Frauenministerin Revue passieren.

Johanna Dohnals Aufstieg zur SPÖ-Spitzenpolitikerin in den 1970er-Jahren fiel mit dem Aufbruch der Zweiten Frauenbewegung zusammen, ihr Politikverständnis ging über ein traditionell parteipolitisch geprägtes hinaus.

Weiterlesen