„Corona Party” in Saus und Braus

© orf.at

Lockdown zum Vierten Eine Bestandsaufnahme über die bisherigen Misserfolge der Corona Politik, die Geldströme zu den Gewinnern und die ökonomischen Hintergründe der Maßnahmen. All das spielt sich vor einem weltpolitischen Kampf um die Hegemonie ab, mit China auf dem Weg zur neuen Zentralmacht.

Von Hannes Hofbauer, veröffentlicht im tkp, Blog Peter F. Mayer über Science & Technology

Pünktlich zur Lockdown-Mitte, am 26. November 2021, traf sich die Elite des Corona-Regimes im großen Saal des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ORF zur Feier. Weiterlesen

Ingredienzen für einen autoritäreren Staat

G Mario Lang. Hannes Hofbauer.

Österreichs 3G-Regime ■ Schwarz-Grüne Regierung rollt umfassende Blockwarte-Struktur aus.

Von Hannes Hofbauer erst veröffentlicht im Rubikon – Magazin

Wer nicht gegen Covid-19 geimpft, davon in letzter Zeit genesen oder getestet ist, hat an seinem Arbeitsplatz nichts mehr verloren, wird ohne Bezüge „frei“ gestellt und in der Folge entlassen. Weiterlesen

Den Armen Corona, den Reichen das Geld

Profit mit Covid-19  Die Partei der Arbeit PdA spricht sich gegen kostenpflichtigen Corona-Tests, gegen die 1G-Regelung und auch gegen eine Impfpflicht aus. Gefordert wird unter anderem die Abschaffung von Patenten auf Medikamente und Impfstoffe und „eine Pandemiepolitik, die sich an den Interessen des Volkes orientiert, nicht an den Profiten des Monopolkapitals“.

Eine PdA Stellungnahme zur aktuellen COVID-19-Situation

Die PdA kritisiert die Gesundheitspolitik scharf, denn seit Jahrzehnten haben die Regierungen – sowohl SPÖ- als auch ÖVP-geführte – das österreichische Gesundheitssystem kaputtgespart. Weiterlesen

Essen auf Rädern

© Kawei. Auf dem Rücken der Sklaven mit ihren fahrbaren Untersätzen

Ausführende OrganeMjam, Lieferando und Gurkerl auf den Spuren von Amazon direkt vor der Haustür. Straßenschlacht: Kampf um die letzten Meter. Oft bleibt auch das Trinkgeld auf der Strecke.

Von Karl Weidinger erscheint im UHUDLA / 116

Dienen oder bedient sein. Dem Liefern ausgeliefert. Wenn die Radeln Essen bringen, tragen die „ausführenden“ Organe ihr knalliges Grün (oder Orange) zu Markte. Weiterlesen

Auf der Wiese für Demokratie & Grundrechte

© Mario Lang

Symposion im Wiener Prater  Unter freiem Himmel gegen den Überwachungsstaat.

Von Hannes Hofbauer

Demonstrationen finden auf der Straße statt, Workshops und Kongresse in Hörsälen; so kennt man es aus der Vergangenheit. Das autoritäre Corona-Regime der österreichischen Bundesregierung lässt beides nicht so einfach zu. Auch eineinhalb Jahre nach dem Auftauchen von SARS-CoV-2 auf dem europäischen Kontinent unterliegen Indoor-Veranstaltungen einer Reihe von Restriktionen. Weiterlesen

Corona vergrößert die Müllberge

© Michael de Adder

Tag der UmweltAm 5. Juni ist Weltumwelttag und eigentlich sind die Fragen zur Erhaltung und Verbesserung unseres Lebensraumes immer noch die gleichen wie vor Beginn der Pandemie.

Von Henrietta Bilawer

Ein neues Thema ist hinzugekommen: Der Müll – oder besser: das Thema sieht sich um neue Facetten erweitert. Weiterlesen

Troika verordnet die Spaltung


Corona und die Passvermehrung
■ Der burgunderrote Reisepass bleibt. Die Europäische Union wird ihm allerdings einen giftig-grünen Pass hinzufügen. Wir erleben gerade ein Meisterstück der Troika von Big Pharma, EU-Kommission, und Medien.

Von Hannes Hofbauer

Der „Impf-Pass” soll dann neben der Erlaubnis zum Grenzübertritt zum Passieren von Türschwellen bei Wirtsstuben, Portalen von Opernhäusern und Drehkreuzen bei Sportveranstaltungen berechtigen; und vielleicht auch beim Einkauf die automatische Schiebewand öffnen. Weiterlesen

Schlechte Gesundheits Versorgung verhindern

© Weidinger

Gesundheitspolitik in der Steiermark Überlastung der Spitäler droht – gleichzeitig geht Bettenabbau weiter.

Von Seiten der Spitalsorganisation KAGes wurde bekanntgegeben, dass aufgrund der Corona-Pandemie die Spitäler derart überlastet sind, dass bereits geplante Operationen verschoben werden müssen. Gleichzeitig gibt die steirische Landesregierung bekannt, an ihrem Plan, das Leitspital in Stainach festhalten zu wollen. Weiterlesen

Für Demokratie und Grundrechte


Widerstand gegen den Ausnahmezustand
Mit der Kurzformel „Das ist kein Zustand“ legt man im allgemeinen Sprachgebrauch einen umfassenden Widerspruch gegen die Verhältnisse ein.

Die Internetplattform KEIN ZUSTAND wendet sich an die Öffentlichkeit: Wir sind Menschen aus unterschiedlichen gesellschaftskritischen Zusammenhängen, die es sich zur Aufgabe stellen, gemeinsam für eine demokratische, solidarische Zukunft in Freiheit und Gerechtigkeit zu kämpfen. Weiterlesen

Bücher kaufen und essen gehen

© Walter Lohmeyer. Sandra und Bernhard

Wie’s ist soll’s nicht bleiben Es gibt Erfreuliches zu berichten, in einer von (Corona-) Krisen geschüttelten Welt. Als Beispiel: die Buchhandlung Riedl, im 8.Bezirk, genauer in der Alser Straße 39.

Mit offenen Augen von Waltert Lohmeyer UHUDLA Ausgabe 115 / 2021

Ein Gespräch mit Buchhändler Sandra und Bernhard über Gegenwart und Zukunft ihres Geschäfts und in der Branche.
Weiterlesen